Buchvorstellung Gregs Tagebuch 11

Ich möchte euch das Buch Gregs Tagebuch 11 „Alles Käse“  vorstellen. In diesem Buch geht es um einen Jungen namens Greg. Wie in den anderen Teilen des Buches passiert etwas mit ihm. Diesmal spielt die Geschichte in der Herbstzeit. In diesem Buch liest der Junge Schlotterbein-Romane von Reiner Grusel. Aber seine Mom möchte, dass er etwas „Kreatives“ macht und außerdem steht gerade Halloween vor der Tür. Was bietet sich also besser an, als einen Horrorfilm zu drehen. Sein bester Freund Rupert ist bei den Dreharbeiten natürlich auch dabei.

Dieses Buch fand ich richtig lustig. Vor allem, wie Greg und Rupert dieses Film gedreht haben, hat mir gefallen, weil Rupert ja immer Angst bei solchen Dingen hat! Es war sehr mutig vom ihn, einen Film zu drehen! Insgesamt fand ich das Buch gut.

 

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.