Theaterbesuch der 5. Klassen

Am Freitag, den 23.02.2018 durften die fünften Klassen des Auersperg-Gymnasiums mit ihren Deutschlehrern das Stadttheater in Passau besuchen!

Das Stück, das wir uns anschauten, hieß „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Es ging um einen Jungen namens Jim Knopf. Als er noch ganz klein war, wurde er in einem Paket auf die Insel Lummerland gebracht. Dort ist er auch aufgewachsen. Als er groß wurde, entdeckten die Bewohner, dass die Insel für alle zu klein ist. Die Lokomotive Emma sollte die Insel verlassen, denn sie verbrauchte ja ganz viel Platz! Das wollten Lukas und Jim natürlich nicht, deswegen sind sie zusammen mit Emma geflohen. In der weiteren Geschichte geht es um die  Abenteuer, welche die drei Hauptpersonen auf ihrer Reise erleben.

Diese Theateraufführung hat uns sehr gefallen, weil sie so spannend und an manchen Stellen sehr lustig war. Alle Mitspieler hatten lustige und auffällige Kostüme an, deswegen hat es auch Spaß gemacht, ihnen zuzusehen.

Anastasiia (5a)

alle Fotos: Peter Litvai, © Landestheater Niederbayern

Klebriges Gold

tnerdoe

Erdöl ist der Schmierstoff unseres Fortschritts. Von keinem anderen Rohstoff ist der moderne Mensch auf so gefährliche Weise abhängig.
Durch die Entdeckung der schwarzen Ressource wurde ein großer
Entwicklungsprozess angestoßen, der nichts weniger als eine Veränderung
des menschlichen Lebens als Folge hatte. Benzin, Plastik oder auch
Medikamente, werden auf der Basis der zähen Flüssigkeit hergestellt.
Wenn sie erst einmal versiegt ist, Weiterlesen

„Man braucht Menschen, die brennen!“ Interview mit Bischof Oster

Was bedeuten Glaube(n) und Religion heute? Mit dieser Frage will sich „eXpresso“ in nächster  Zeit etwas eingehender beschäftigen, Interviews führen.
Zum Auftakt trafen wir einen hochkarätigen Interviewpartner, Bischof Stefan Oster.
Im „Haus spectrumKirche“ auf Mariahilf stellte er sich unseren Fragen in einem exclusiven Gespräch und wir durften ihn als angenehmen Menschen kennenlernen Weiterlesen

Mobbing

Wir haben einen typischen Mobbingfall nachgespielt, um zu schildern, dass es für Mobbingopfer nicht gerade lustig ist und wollen Mobbern zeigen, dass es nicht richtig ist, andere Menschen, die ihnen gar nichts getan haben Weiterlesen

Eine Stunde länger schlafen

Schlafanzugtag05Schulstart um 9.00 Uhr – für viele Schüler ein Traum, doch
nicht nur Schüler, sondern auch Schlafforscher sehen Vorteile
in einem späteren Schulbeginn …

W enn um 6.00 Uhr der Wecker klingelt ist es für viele Schüler ein Graus. Eine Stunde länger schlafen, nur eine Stunde, das wär´s. Dann wäre man auch nicht mehr so müde und könnte viel fitter in den Tag starten. Doch um länger schlafen zu können Weiterlesen