Die Diktatur

Das direkte Gegentei der Demokratie nennt man Demokratie (lateinisch: dictatura). In der Diktatur gibt es nur eine Partei oder einen Herrscher (genannt: Diktator), die über das ganze Volk bestimmen. Eine häufige Methode der Diktatoren ist es, mithilfe von Gewalt die Macht zu erlangen.Während ein Diktator in schwierigen und gefährlichen Zeiten den Menschen verspricht, das Land besser zu machen, interessiert er sich in Wirklichkeit nur für die Macht. Wenn das Ganze allerdings vom Militär ausgeht, ist es nicht Geringeres als eine Militärdiktatur. Die führende Macht (z.B. der Diktator) bestimmt die Regeln und Gesetze und keiner darf mitentscheiden. Da Diktatoren teils sehr unbeliebt sind und viele Leute sich das nicht gefallen lassen wollen, lassen sich die meisten Diktatoren von ihrer Armee beschützen, da die Menschen davon eingeschüchtert werden.

Emma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.