Die „Essens-stunde“ in Natur und Technik

 

Am Dienstag, den 6 März, durften wir die Klasse 5a mit unserer NuT-Lehrerin Frau Kraft als Anfang des neuen Kapitels „Die Ernährung“ in unserer Stunde gesundes als auch ungesundes Essen probieren!

Zum Beginn der Stunde bekam jeder ein Arbeitsblatt auf diesem stand, welche Stoffe in unserem Essen versteckt sind. Natürlich hatten wir alle gar keine Lust das Blatt zu bearbeiten, denn wir wollten gleich beginnen, unsere Bäuche zu füllen(wir sagten aber nichts und arbeiteten fleißig mit😁)! Jeder hatte sein Lieblingsessen dabeigehabt, manchmal war es auch erstaunlich, was die Anderen alles mögen… Am Ende der Stunde waren wir so beschäftigt, dass wir den Gong nicht mehr hörten und als unsere Deutsch-Lehrerin reinkam, dachte sie wahrscheinlich, dass wir ein Picknick im Klassenzimmer veranstalteten… An den weiteren Unterricht wollten wir uns nicht mehr konzentrieren, weil wir alle so voll waren, Manche aßen jedoch so viel, dass ihnen schlecht wurde und sie nach Hause fahren mussten…

Am Schluss einigten wir uns aber, dass es die beste Natur und Technik-Stunde war, die wir je hatten!

Anastasiia (5a)

2 Kommentare

  1. Lue · März 7, 2018

    Wieso haben wir keine Essensstunde gemacht???

  2. Clara aus 5c · März 7, 2018

    Echt Klasse, aber habt ihr wirklich soo viel gegessen?