Freizeit oder Lernen?

Freizeit oder Lernen?

Für die meisten wird das jetzt eine sehr einfache Frage sein!   

Hausaufgaben, Referate, Lernen für Tests- hast du manchmal das Gefühl, dass dir neben der Schule, besonders jetzt während Corona zu wenig Zeit bleibt für Freizeitaktivitäten? So viele klagen über Schulstress und dass sie keine Zeit und Energie für ein Hobby außerhalb der Schule haben! Deshalb zeige ich dir in diesem Artikel, wie du die gewaltige Menge an Lernstoff ohne Stress bewältigen kannst. 

  1. Motivation ist das A und O  
Karteikarten schnell & effektiv auswendig lernen | StudySmarter

Motivation ist die Voraussetzung für erfolgreiches Lernen, denn nur wenn du mit Lernen etwas Positives verbindest, Lust auf die Themen oder einen Sinn im Lernen siehst, kannst du dich dazu motivieren, dich an den Schreibtisch zu setzen, um etwas für die Schule zu machen. 

  1. Lernen mit Strategie 

Es gibt unzählige Lerntipps, die dir aber nur helfen können, wenn sie zu dir passen, denn jeder Mensch lernt auf seine eigene Art und Weise. Der eine lernt am besten, wenn er alles aufschreibt und der andere, wenn er es sich ein paar Mal durchliest, aber du musst deine eigene Strategie finden.

  1. Freizeit hilft beim Lernen 

Man lernt besser und effektiver, wenn man während dem Lernen zwischendurch eine 20/30 -minütige Pause einlegt. Ausreichend Schlaf und die Bewegung an der frischen Luft sollte nicht vernachlässigt werden. 

  1. Im Unterricht mitmachen 

Wer jetzt im Unterricht, auch trotz Corona super mitgearbeitet hat, bekommt nicht nur gute mündliche Noten, sondern versteht den Stoff auch besser.  

Strichmännchen Eines Jungen In Einem Fahrrad Montiert. Sport-und  Freizeitkonzept Lizenzfrei Nutzbare Vektorgrafiken, Clip Arts,  Illustrationen. Image 23872300.

Gründe, warum du dich öfters melden solltest: 

  • Wer sich im Unterricht oft meldet, macht die Chance bei etwas, dass man nicht weiß dran genommen zu werden geringer. 
  • Man zeigt Interesse bei der Lehrkraft. 
  • Man nutzt die Zeit, in der man ohnehin schon in der Schule verbringt, sinnvoll. 
  1. Plane deinen Tag 

Wenn du deinen Tag planst, kannst du deine Zeit effektiver nutzen, mehr erledigen und nicht so leicht Aufgaben vergessen. Schreibe einfach alle Aufgaben auf, die du am nächsten Tag sicher erledigen willst und halte dich dann auch daran, um strukturierter zu werden. 

Quelle: https://www.derpauker.at/top-10-lerntipps-fuer-schueler/

-Larissa-